Kahle/Göbel starten im SAM-Mercedes bei Baja in Portugal

Kahle/Göbel starten im SAM-Mercedes bei Baja in Portugal

550_baja_portugal_vor1.jpg
Am kommenden Wochenende starten Matthias Kahle und Peter Göbel erneut bei einer Baja. Bei der Ralli Ervideira im portugisischen Reguengos de Monsaraz will das Team rund um Sven Knorr den SAM-Mercedes 35 CC wieder ein Stück nach vorne bringen. 

Die Baja Ralli TT Ervideira zählt zur portugisischen Offroad-Meisterschaft und findet am 16. und 17. April statt. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist Reguengos de Monsaraz. Die kleine Stadt liegt rund 140 Kilometer östlich von Lissabon, bis zur spanischen Grenze sind es gerade einmal 28 km.

Für Matthias Kahle und Peter Göbel ist es der zweite Start mit dem 302 PS starken Prototyp-Offroader. Bei der Baja Hungaria feierte das Rallye-Duo im vergangenen Jahr die Premiere mit dem allradgetriebenen Geländewagen. Seitdem hat der Deutsche Rekord-Rallyemeister etliche Testkilometer zurückgelegt. Zuletzt gelang ihm bei der Baja Italia mit Co Thomas Schünemann ein dritter Gesamtrang.

Am 16. April steht in Portugal nach der technischen Abnahme die Super Special auf dem Plan. Die fünf Kilometer lange WP wird zweimal befahren. Am folgenden Tag wird es ernst, denn dann wartet eine 140 km WP auf die Teams, die ebenfalls zweimal absolviert werden muss.

Gegen 19 Uhr werden die Teilnehmer dann bei der Siegerehrung auf dem Ervideira Weingut auf dem Monte da Heradinha erwartet. Mehr Infos zur Baja in Portugal gibt es auf der Homepage des Veranstalters. Die offizielle Startliste gibt es hier >.

Weitere Links:
Team Criog SAM-Mercedes 35 CC
Reguengos de Monsaraz bei google.maps >


Foto: Presse 



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events