Die schönsten Bilder vom IRC-Lauf in Rumänien

Die schönsten Bilder vom IRC-Lauf in Rumänien

Nach dem ersten Tag liegt Skoda Auto Deutschland-Pilot Sepp Wiegand auf Podiumskurs. Bei brütender Hitze und viel Staub liegt er fast drei Minuten hinter Spitzenreiter und Marken-kollege Andreas Mikkelsen. Peter Göbel begleitet den IRC-Lauf rund um Sibiu mit der Kamera.

Der achte Lauf zur Intercontinental Rally Challenge (IRC) präsentiert sich wie gewohnt von seiner härtesten Seite. Brutalste Strecken, viel Staub und jede Menge Ausfälle notieren Fahrer und Veranstalter. Ein Blick auf die Teilnehmer-Statistik spricht Bände. Von 57 gestarteten Teams sind nach dem ersten Tag nur noch 33 im Wettbewerb.

Für den jungen Sachsen Sepp Wiegand und Co Timo Gottschalk läuft die Sibiu-Rallye dennoch gut. Trotz erschwerter Sicht und einem Platten auf der zweiten Prüfung liegen sie mit Rang 2 auf Podiumskurs. IRC-Vorjahresmeister Andreas Mikkelsen aus Norwegen lässt indes nichts anbrennen. Auf allen WP markiert er die Bestzeit. Altmeister Francois Delecour gibt dem unter rumänischer Flagge fahrenden Peugeot 207 S2000 zwar die Sporen, doch noch kann er Wiegand nicht packen.

Matthias Kahle und Peter Göbel verfolgen die Sibiu-Rallye auch morgen live an der Strecke. Aktuelle Bilder aus Sibiu und von den Wertungsprüfungen in den Ausläufern der Karpaten gibt es bereits hier >

Weitere Links:
> Homepage Veranstalter
> live Ergebnisse

Fotos: Peter Göbel



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events