Kahle/Göbel gewinnen Histo Monte 2009

Kahle/Göbel gewinnen Histo Monte 2009

550_histo_monte_end.jpg
Gesamtsieg im Jahr 2008 im Skoda 110 R, diesmal mit einem Octavia TS von 1961. Die Deutschen Rallyemeister Matthias Kahle und Peter Göbel gewinnen auch die 15. Auflage der Oldtimer-Rallye AvD Histo Monte.


Es hätte am Ende nicht besser laufen können. Nach zahlreichen technischen Kleinigkeiten mit dem Fahrzeug verlief der letzte Tag nahezu reibungslos. Nur einmal ging auf der Anfahrt zur ersten Wertungsprüfung am Col de Bleine der Motor aus, doch das Problem war bekannt und schnell gelöst. Danach gab es für die Titelverteidiger auch in diesem Jahr kein Halten mehr. Inklusive dem heutigen Tagessieg konnte die Skoda-Crew mit ihrem schwarzen Octavia TS vor den 55 gestarteten Teams behaupten. Platz zwei ging wie schon im Vorjahr an das Opel-Commodore-Team Klaus-Peter Thaler und Jochen Berger, dritte wurden Gerd Blankenhagen und Hans-Werner Wirth auf einer Lancia Fulvia Coupé.

Neben dem Col de Bleine gab es für die Teams am heutigen Tag jede Menge Rallye Monte Carlo-Flair. Denn nach der Auftaktprüfung führte die Route an vielen Stellen über altbekannte Rallyerouten, nicht zuletzt natürlich auch über den Col de Turini, wo noch zwei Wochen zuvor die Teams der aktuellen Intercontinental Rallye Meisterschaft um Punkte und Platzierungen gekämpft haben. Gegen 15 Uhr rollte nach über 1800 Kilometern zwischen Hanau und Monte Carlo die Nummer 1 über die Hafenpromenade.

Während der vierte Start für Matthias Kahle auch der zweite Gesamtsieg ist, kann Beifahrer Peter Göbel nun auf sechs Gesamtsiege bei insgesamt zehn Histo Monte-Starts zurückblicken. Den ersten feierte Göbel bereits im Jahr 1996 an der Seite des Siegeners Klaus Treude auf einem Porsche 912. Ein Jahr später wiederholten beide den Erfolg. Sieg Nummer drei gab es im Jahr 2000 mit Fahrer Reinhard Stahl (Rothemühle) auf einem Opel Kadett 1.9 Rallye von 1970. Zwei Jahre später gewann der Korber dann noch einmal mit Klaus Treude und wieder im Porsche 912 von 1965. Sieg fünf und sechs gab es schlussendlich in den beiden letzten Jahren jeweils mit Matthias Kahle auf Skoda.

Die TOP 5-Gesamtwertung der 15. AvD Histo Monte nach 27 WP über 1838 Kilometer:

1.  Matthias Kahle / Peter Göbel  D/D  Skoda Octavia TS 

29,23 Sekunden

2. Klaus-Peter Thaler / Jochen Berger      D/D  Opel Commodore 

+ 7,89 sek

3. Gerd Blankenhagen / Hans-Werner Wirth    D/D        Lancia Fulvia Coupé      

+ 8,98 sek

4.  Reinhard Huemer / Doris Huemer A/A  VW 1302 S 

+  15,98 sek

5. Uwe Gregori / Dirk Hanusch D/D  Opel Kadett C GT/E 

+ 19,16 sek

       
25.  Malte Raddatz / Bernhard Dorn D/D  Skoda Octavia Combi 

+ 5:26,40 sek

       
41. Peter Sudeck / Andrea Sudeck D/D  Skoda Octavia TS 

+ 23:50,56 sek

Mehr Ergebnisse gibt es hier >

Foto: Frank Herzog



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events