Erfolg bei Sachsen-Classic: Kahle/G

Erfolg bei Sachsen-Classic: Kahle/G

550_sachsenclassic_final.jpg
Mit dem zweiten Gesamtrang endet die siebte Sachsen-Classic für das Skoda Octavia Team Matthias Kahle und Peter Göbel. Gesamtsieger wurde das Ehepaar Klaus und Karin Steffens im Jensen CV8.

Der zweite Rang bedeutet auch den Sieg in der hoch dotierten Sanduhrklasse, bei der nur mechanische Stoppuhren und Wegstreckenzähler benutzt werden dürfen. Doch den Preis von den "Nautischen Instrumenten Mühle-Glashütte" werden die beiden nicht behalten. Denn Werksteams, so die Regel, müssen Ihre gewonnenen Preise abtreten. Deshalb haben Matthias Kahle und Peter Göbel die beiden wertvollen Uhren im Namen von Skoda Auto Deutschland mehr als gerne an die mit einem Bambi ausgezeichnete Aktion Bärenherz gestiftet.

Ungefährdete Sieger der Rallye wurde übrigens das Ehepaar Klaus und Karin Steffens im Jensen CV 8 von 1964. Mit 330 PS, einem für Oldtimer-Rallyes idealen Automatikgetriebe und digitalen Stoppuhren war gegen die Jensen-Crew kein Kraut gewachsen. Auf Platz 3 landeten die Tschechen Petr und Tomas Fiala mit ihrem Austin-Healey 100/4. Nach 585 Kilometern durch Sachsen und die Tschechei mit 16 normalen und drei geheimen Wertungsprüfungen sieht das Gesamtklassement inklusive der Skoda-Fahrzeuge wie folgt aus:

Gesamtergebnis Sachsen-Classic 2009:

1.    Klaus Steffens / Karin Steffens         Jensen CV 8                332 Punkte 
2. Matthias Kahle / Peter Göbel  Skoda Octavia TS  606 Punkte
3. Petr Fiala / Tomas Fiala  Austin-Healey 100/4      690 Punkte 
4.  Andreas Teichmann / Babatte Teichmann           Jaguar E-Type  778 Punkte 
5.  Georg Weidmann / Curt Bloss  Bentley 4 1/2 Litre 812 Punkte 
…       
19.  Peter Sudeck / Andrea Sudeck  Skoda Octavia  1604 Punkte 
90.  Jens Katemann / Michael Förster  Skoda 1101 Tudor  3474 Punkte 
113.  Harry Rüdiger / Simone Rüdiger  Skoda Felicia  4316 Punkte 
119.    Jens Herkommer / Christian Schuster  Skoda Felicia  4847 Punkte 
129.  Reinhard Bauer / Sylvia Bauer  Skoda 110 R  5225 Punkte 
151.  Uwe Steimle / Michael Schubert  Skoda Felicia  7428 Punkte 


Foto: Peter Göbel



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events