Kahle/G

Kahle/G

2004_550_sieg_vogelsberg.jpg
Das Skoda-Team Matthias Kahle und Co-Pilot Peter Göbel haben mit der hessischen Vogelsberg-Rallye auch den zweiten Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft gewonnen.


Das Duo aus Görlitz und Korb fuhr nach zwölf Wertungsprüfungen über 140 Kilometer im Skoda Octavia WRC bei der Hessen-Rallye Vogelsberg in 1:19:27 Stunden den Sieg ein. Auf den zweiten Rang kamen mit 1:01 Minuten Rückstand Maik Stölzel/Thomas Windisch aus Zwickau und Aue (Skoda Ocatvia WRC).

In der Gesamtwertung bauten Kahle/Göbel mit nun 80 Punkten ihren Vorsprung auf Hermann Gassner/Siggi Schrankl (62) aus. Das Team aus Surheim und Obing kam im Mitsubishi Carisma GT mit einem Rückstand von 1:36,5 Minuten in Schlitz auf den dritten Rang. Der nächste von insgesamt acht Läufen zur nationalen Meisterschaft wird vom 30. April bis 1. Mai bei der Pneumant-Rallye in der Lutherstadt Wittenberg ausgetragen.



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events