Sachsen-Classic erlangt Kultstatus

Sachsen-Classic erlangt Kultstatus

2006_550_sachsen_classic_ku.jpg
Wie schon in der vorangegangenen Jahren sprengte die aktuelle Sachsen Classic alle bisherigen Rekorde. Über 180 historische Fahrzeuge und mehrere tausend Zuschauer waren Teil der vierten Auflage der Oldtimer-Rallye von Zwickau nach Dresden.

Schon eine halbe Stunde vor den ersten Fahrzeugen säumten mehrere tausend begeisterte Fans die Straßen zwischen den beiden Dreh- und Angelpunkten Zwickau und Dresden. Zu den Highlisghts zählten neben den Museums-Werkswagen von Audi, Skoda und Volkswagen besonders die Vorkriegsfahrzeuge mit ihrem zum Teil prominenten Fahrern.

So startete am dritten Tag sogar Sachsens Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt mit einem Horch 930 V Cabrio aus dem Jahre 1939. Mit dabei waren auch Nachrichtensprecher Jan Hofer auf einem Mercedes-Benz 220 S von 1958, Tatort-Kommissar Peter Sodann im Skoda 440 Felicia Cabrio sowie Rallyeprofi Matthias Kahle mit Co Peter Sudeck im Skoda Octavia TS, Baujahr 1961.

Nach drei Tagen und rund 600 Kilometern wurde wie erwartet das perfekt eingespielte Duo Adam Ilkovits und Beifahrer Zoltan Mozes auf ihrem Riley Brooklands von 1930 als Sieger an der Gläsernen Manufaktur von Dresden abgewunken. Die beiden Ungarn hatten schon bei der ebenfalls von der Motorpresse in Stuttgart organisierten Silvretta Classic die Nase vorn. Erst kurz vor Schluss mussten sie dort mit einem technischen Defekt aufgeben. Bei der Sachsen Classic reichte es diesmal jedoch zum Gesamtsieg. Matthias Kahle landete unter Wert geschlagen auf Platz 24.

Kahle-Beifahrer Peter Göbel agierte wie schon in den Vorjahren hinter den Kulissen der Rallye. Zusammen mit Beifahrer-Kollege Steffen Rothe und Jan Wildelau organisierten sie den fünfstündigen Rallye-Lehrgang am Mittwoch vor der Rallye auf dem Sachsenring. Danach fuhren Göbel & Co im VW Sharan als Vorausfahrzeug vor dem Feld und kontrollierten den Aufbau der Kontrollen und Sonderprüfungen.

Bilder zur vierten Sachsen Classic 2006 gibt es hier >

Weitere Infos und Fotos zur Sachsen Classic 2006 gibt es auf der offiziellen Veranstalter-Homepage www.sachsen-classic.de.


Fotos: Peter Göbel



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events