Peter Göbel / Plusrallye plant die AvD Histo Monte 2015

Peter Göbel / Plusrallye plant die AvD Histo Monte 2015

Nach dem Ausfall der diesjährigen AvD Histo-Monte folgt aus diversen Gründen nun auch die Absage für die Ausgabe 2014. Peter Göbel und die Agentur Plusrallye hat mit Zustimmung des AvD nun die Namensrechte übernommen und will 2015 wieder gen Monaco aufbrechen.

Schon die erste Absage traf die Fans der geplanten 19. AvD Histo-Monte 2013 unerwartet. Im Rahmen der Genehmigungsphase verweigerten einige französische Départements der Veranstaltung aus verschiedenen organisatorischen Gründen die Durchführung von Gleichmäßigkeitsprüfungen. Weitere Ämter schlossen sich an. Damit war die Absage für 2013 unumgänglich, zumal auch die Hotels zu diesem Zeitpunkt bereits auf eine Zusage warteten. „Das angekündigte Comeback hat leider auch nicht geklappt, obwohl die grobe Streckenführung zu diesem Zeitpunkt schon so gut wie fest stand“, so Göbel.

Damit müssen sich alle Fans und Teilnehmer der einzigen deutschen Winterrallye nach Monte Carlo noch ein weiteres Jahr gedulden. „Allerdings fangen wir jetzt sofort mit der Organisation für 2015 an, obwohl noch mehr als ein Jahr Zeit ist“, so der Plusrallye-Geschäftsführer. „Zuerst wollen wir die Damen und Herren der Behörden umfassend informieren. Da es auch in Frankreich viele vergleichbare Events gibt, sollte die Tour nach Monte Carlo auch mit den bekannten und beliebten Gleichmäßigkeitsprüfungen möglich sein.“ Gerade in Sachen Genehmigung möchte Plusrallye jemanden an der Seite haben, der sich frühzeitig um ein vernünftiges und „sportliches“ Miteinander mit den Ämtern kümmert und somit ein erfolgreiches Comeback der AvD Histo-Monte sicherstellt.

„Wir lassen uns auch ganz neue Aspekte durch den Kopf gehen“, so Göbel. „Das Grundkonzept wird jedoch so bleiben, wie es ist. Es wäre sicher nicht schlau und im Sinne der Teilnehmer, Partner und möglichen Sponsoren, eine so beliebte Rallye umzukrempeln.“ Als möglichen Termin hat man sich wieder die ersten Februar-Wochen im Kalender markiert, die Möglichkeit zur Anmeldung für einen Newsletter und für die Rallye selbst wird dann im Laufe des nächsten Jahres bestehen. „Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir an dieser Stelle darüber informieren, eine eigene und überarbeitete Homepage ist ebenfalls schon jetzt in Arbeit. Es gibt viel zu tun.“

Text: Sebastian Klein
Fotos: Peter Göbel



Peter Göbel Deutscher Rallyemeister 2002, 2004, 2005, 2006, 2010 - Agentur plusrallye: Oldtimer | Rallye | Events