Zur

0
115

550_skoda_in_drm.jpg
Nach langer Pause kehrt Skoda Auto Deutschland zurück in die Deutsche Rallyemeisterschaft. Mit den Teams Matthias Kahle / Peter Göbel sowie Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk werden gleich zwei Skoda Fabia S2000 zum Saisonauftakt in den hohen Norden geschickt.

Auch wenn die Fans schon nicht mehr daran geglaubt haben: Auf dem Automobilsalon in Genf verkündete Nikolaus Reichert als Chef der Skoda-Unternehmenskommunikation und Verantwortlicher für den Motorsport die Rückkehr in die Deutsche Rallyemeisterschaft. Pünktlich zum Saisonauftakt bei der Winking-Rallye nahe Flensburg möchte Skoda-Deutschland zwei Skoda Fabia Super 2000 an den Start bringen.

Vorbereitet werden die Autos – wie schon in den vergangenen Jahren – von Juka-Motorsport in Tschechien. Technik-Chef Josef Juracka wird sich mit seinem Team das ganze Jahr über um die beiden Allrad-Boliden von Matthias Kahle und Mark Wallenwein kümmern. Der Deutsche Rekord-Rallyemeister möchte nach sechs gewonnenen Meisterschaften und 43 DRM-Einzelsiegen mit Copilot Peter Göbel noch einmal voll durchstarten. Fahrzeug Nummer 2 wird der Stuttgarter Mark Wallenwein mit Copilot Stefan Kopczyk steuern. Der 22-jährige Nachwuchspilot konnte zuletzt bei der Lausitz-Rallye im Gruppe-N Auto auf sich aufmerksam machen, im Jahr 2008 gewann er nicht nur die Nachwuchssichtung der ADAC Stiftung Sport, sondern landete in der DRM-Endabrechnung auf dem sechsten Gesamtrang. 

Fahrerstatistik:

Name 

  Alter  

erste Rallye       Fahrzeug 

DRM-Siege

Matthias Kahle       

41

1992 – Rallye Sulinger Bärenklaue           Peugeot 205 

43

Peter Göbel 

40

1992 – Bavaria Rallye Historic         Porsche 356

25

Mark Wallenwein     

22

2005 – Rallye Frankenland Citroen Saxo     

0

Stefan Kopczyk 

28

2003 – Rallye Winnenden  

Peugeot 205 

0

Zur Skoda-Homepage geht es hier >

Link: Winking-Rallye 2010