Sieg und Titel in Th

0
130

2006_550_sieg_thueringen.jpg
Mit dem Sieg bei der Thüringen Rallye haben Matthias Kahle und Beifahrer Peter Göbel auch die Deutsche Rallye Serie gewonnen. Durch den Ausfall des direkten Verfolgers Kristian Poulsen sind die beiden Skoda-Werksfahrer in der Tabelle uneinholbar.

Nach acht Wertungsprüfungen über 119,73 Kilometer distanzierte sich das Skoda-Duo deutlich von der Konkurrenz. Hoch war auch die Durchschnittsgeschwindigkeit rund um Pößneck. So lag der Gesamtschnitt auf allen Prüfungen auf der schnellsten Rallyes des Jahres bei umgerechnet 125,05 km/h. Auf der letzten WP von Auma nach Linda fuhr Sandro Wallenwein sogar mit einem Stundenmittel von 139,01 km/h.